Marktanalyse des Onlinehandels in Schweden

Ein großer internationaler Onlineversandhändler plant den Markteintritt in Schweden. Dafür benötigt das Unternehmen Daten über die Marktgröße bestimmter Kategorien sowie Kennzahlen zu den beliebtesten Marken. Wichtig für den Kunden sind ein möglichst umfassender Überblick über die wichtigsten Marken sowie ein regionaler Fokus. Abgedeckte Kategorien sind verschiedene Babyprodukte, Lampen und Werkzeuge.

Wie groß ist der Markt und was sind die beliebtesten Marken für bestimmte Produktkategorien im Konsumgüterbereich in Schweden?

Unser Lösungsansatz

Zur Beantwortung der Kundenfragen haben die Statista Q Analysten eine Recherche und Analyse bestehender Daten durchgeführt. Daten zum Gesamtmarkt wurden aus der Statista-Plattform sowie zusätzlichen Datenbanken und externen Quellen aggregiert. Spezifische Marktgrößen für den Onlinehandel wurden mittels Modellierung generiert. Die beliebtesten Marken wurden mittels Präsenz in den größten Onlineshops, Kundenpräferenzen und Umsatzzahlen identifiziert. Basierend auf den recherchierten Daten wurde ein Ranking erstellt, um eine Top-5 pro Kategorie fundiert zu bilden.

  • Recherche der Marken für alle Kategorien
  • Ranking der beliebtesten Marken in Schweden
  • Recherche und Modellierung der Marktgrößen des Onlinehandels in den jeweiligen Kategorien
Ergebnisse

Mit den Ergebnissen des Projekts konnte der Kunde den schwedischen Markt einschätzen und sicherstellen, dass die beliebtesten Marken im eigenen Sortiment aufgenommen wurden. Die durch das Projekt recherchierten und generierten Daten (Marktgrößen, Onlineumsätze, Markenranking) wurden in übersichtlichen und strukturierten Tabellen aufbereitet und den Kunden übergeben.

  • Quantitative Entscheidungsgrundlage, um Märkte für einen Eintritt zu priorisieren und Eintrittsstrategien festzulegen
  • Detailliertes Markenranking nach Verfügbarkeit je Unterkategorie mit Fokus auf lokale Marken
  • Marktgrößen des Onlinehandels in sämtlichen Unterkategorien
  • Kennzahlen und weitere Hintergrundinformationen zu möglichen Partnern und Wettbewerbern