Generation Zusammenarbeit – Der Aufstieg der Millennials in der Arbeitswelt

Die beruflichen Erwartungen von Millennials unterscheiden sich grundlegend von den Erwartungen ihrer Kollegen der Generation X und der Babyboomer. Millennials drängen auf den Arbeitsmarkt und verändern das Gesicht des modernen Arbeitsplatzes nachhaltig. Sie beeinflussen jeden Aspekt des Arbeitslebens, vom Führungsstil über den Einsatz von Technologie bis hin zum physischen Arbeitsplatz selbst. Gemeinsam mit einem großen internationalen Einzelhändler für Bürobedarf haben wir diese Generation untersucht und festgestellt: Zusammenarbeit ist einer der wichtigsten Faktoren für zufriedene Angestellte.

Wie arbeitet die Generation der Millenials? Was wollen sie, was brauchen sie, was fordern sie? Was sind die wichtigsten Faktoren für zufriedene Nachwuchskräfte?

Unser Lösungsansatz

Basierend auf einer umfassenden Desk Research sammelt Statista relevante Daten und Insights passend zur gewählten Thematik mit einem globalen Fokus. In enger Abstimmung mit dem Kunden werden redaktionelle Texte erstellt, die spannend und informativ zugleich sind und das Thema als schlüssige Story beleuchten. Unsere hauseigene Agentur entwirft professionelle und ansprechende Grafiken, die die Daten greifbar und leicht verständlich machen und erstellt so ein stimmiges Whitepaper.

  • Umfassende Desk Research mit globaler Abdeckung
  • Redaktionelle Aufbereitung der Daten
  • Gestaltung von Grafiken und Layout des Whitepapers
Ergebnisse

Mit diesem Report nehmen wir eine neue Generation von Arbeitnehmern unter die Lupe, schlüsseln ihre Karriereerwartungen auf und zeigen die Auswirkungen auf den modernen Arbeitsplatz. Das Whitepaper ermöglicht unserem Kunden sich auf ansprechende Art und Weise als Experte zu positionieren, seine Zielgruppe zu informieren und zu faszinieren und dadurch neue Kundenbindungen zu erzeugen sowie vorhandene Beziehungen zu verstärken.

  • Whitepaper mit hochwertigen Grafiken und modernem Layout
  • Kundenbindung herstellen und festigen
  • Reichweite und Aufmerksamkeit erzeugen