Einstellungen zum Thema Datenschutz im Gesundheitswesen

Ein großes Pharmaunternehmen möchte Aufschlüsse über die Kenntnisse, emotionale Haltung, Ängste und Hoffnung sowie die Einstellung der Bevölkerung zum Thema Datenschutz in der Medizin ergründen.​

Es soll unter anderem evaluiert werden, wie Patienten der Nutzung von Gesundheitsdaten und generell dem Thema Datenschutz im Gesundheitswesen gegenüberstehen.

Wie beurteilen Menschen die Nutzung von Gesundheitsdaten im Gesundheitswesen in Hinblick auf Datenschutz?

Unser Lösungsansatz

Im Kern des Projekts stand die Durchführung einer repräsentativen Online-Befragung mit 1.000 Teilnehmern in Deutschland. Der Fragebogen wurde dabei von den Marktforschungsexperten von Statista Q entworfen und programmiert. Inhaltlich deckte der Fragebogen Fragen zu Kenntnissen von Datenschutz und der Nutzung von Gesundheitsdaten sowie zur emotionalen Haltung ab. Die anschließende Feldphase wurde überwacht, um zufriedenstellende Rücklaufquoten zu erzielen. Nach Abschluss der Feldphase wurden die Ergebnisse statistisch ausgewertet, analysiert und professionell aufbereitet.

  • Durchführung einer quantitativen und repräsentativen Online-Befragung mit 1.000 Personen
  • Erstellung und Programmierung des Fragebogens durch Statista
  • Statistische Analyse der Primärdaten
Ergebnisse

Durch die Umfrage konnte u.a. festgestellt werden, dass auch im Gesundheitswesen und beim Umgang mit Gesundheitsdaten der Datenschutz eine wichtige Rolle spielt. Der Kunde erhielt als Ergebnisdokument einen Microsoft-PowerPoint-Report, welcher die Kernergebnisse darstellt. Zusätzlich wurden ausgewählte Aussagen in attraktiven Infografiken aufbereitet, um öffentlichkeitswirksam über diverse Kanäle des Kunden verbreitet zu werden.

  • Tiefgehendes Verständnis der Einstellung der Bevölkerung zum Thema Datenschutz im Gesundheitswesen
  • Aufbereitung der Daten als übersichtlichen und informativen PowerPoint-Report
  • Anschließende Erstellung von attraktiven Infografiken, die zu PR-Zwecken genutzt werden können