Studie zum Markenimage in der Fußballbranche

Ein weltweit bekannter französischer Fußballverein möchte gezielte und umfassende Einblicke in seine Imagewahrnehmung bei Fußballfans in ausgewählten afrikanischen Ländern erhalten. Kernpunkte der empirischen Studie sind dabei Bekanntheitsgrad und Ausmaß der Fanunterstützung, Zuschauer-Häufigkeit und Publikum sowie Konsum und Sponsoring.

Wie bekannt ist der Fußballclub in ausgewählten aufstrebenden afrikanischen Ländern?

Unser Lösungsansatz

Um aussagekräftige Erkenntnisse für den Kunden zu generieren, hat Statista Q eine quantitative Online-Befragung mit knapp 1.000 Teilnehmern in drei afrikanischen Ländern durchgeführt. Hierbei haben die Marktforschungsexperten von Statista einen Fragebogen zusammen mit dem Kunden entwickelt und programmiert. Die abgedeckten Themen waren u.a. die Bekanntheit und Image des Clubs, die Zuschauerpräferenzen und Ausgabebereitschaften für Clubartikel. Nach Abschluss der von Statista überwachten Feldphase wurden die Ergebnisse analysiert. Dabei wurde auch eine Subgruppenanalyse durchgeführt, um alle relevanten Zielgruppen abzudecken.

  • Quantitative Online-Befragung mit knapp 1.000 Teilnehmern in drei afrikanischen Ländern
  • Subgruppenanalysen für alle relevanten Zielgruppen
  • Präsentation der Ergebnisse in Form einer ansprechenden und übersichtlich gestalteten Studie
Ergebnisse

Durch die Erkenntnisse des Projekts kann der Fußballclub das eigene Image innerhalb der Länder einschätzen und zukünftige Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen zielgerichteter steuern. Als Ergebnisdokument erhielt der Club einen Management-Report, der die wichtigsten Ergebnisse der Online-Befragung darstellt.

  • Management-Report auf Basis der Online-Befragung
  • Einblicke in Markenimage und -bekanntheit, Merchandising-Konsum der Fans und Sponsoring-Potenzial
  • Informationen über die Wettbewerbsposition, Chancen und Herausforderungen im afrikanischen Fußballmarkt