METHODEN

Die Wahl des richtigen Studiendesigns ist für die erfolgreiche Durchführung einer Marktforschung maßgeblich. Wir bieten Ihnen das gesamte Portfolio an quantitativen, qualitativen sowie analytischen Methoden an.
Unsere Marktforschungsexperten beraten Sie gern, welche Erhebungs- und Analysemethoden für Ihr Vorhaben am besten geeignet sind.

QUANTITATIVE METHODEN

Online-Befragungen

Mit Online-Befragungen sichern Sie sich einfach, schnell und präzise einen forschungsökonomischen Studienansatz für jedes Budget.

Telefonische Befragungen

Mit Telefoninterviews erweitern wir den Adressatenkreis von Umfragen um Offliner und Entscheider-Zielgruppen.

Vor Ort Befragungen

Mit Face-2-Face-Befragungen erreichen wir zuverlässig sowohl anspruchsvolle Zielgruppen (z. B. Ärzte oder Handwerker) als auch schlecht zu erreichende Zielgruppen (z. B. in Entwicklungsländern) – ob im Teststudio an zentralen Orten, am Point of Sale oder zu Hause.

QUALITATIVE METHODEN

Fokusgruppen

Fokusgruppen eignen sich um tiefgehende Einblicke in die Welt Ihrer potenziellen Kunden & Konsumenten hinsichtlich Motive, Erwartungen etc. zu erhalten, aus denen erste Ideen generiert werden können (z. B. für die Produktentwicklung).

Einzel- & Experten-
interviews

Einzelinterviews garantieren freie und spontane Meinungsäußerungen mit der Flexibilität persönlich nachfassen zu können, um präzisere Aussagen zu erhalten (z. B. zur Validierung eines Konzeptes).

Online Communities

Online Communities sind eine standort- & zeitunabhängige, moderne & kosteneffiziente Form der qualitativen Marktforschung und den Fokusgruppen sehr ähnlich.

Unser Statista Expertenpanel

Um exklusive Branchen-Insights zu gewinnen, haben wir den Statista Expert Circle aufgebaut. Dieser ist ein von Statista gepflegtes Panel von erfahrenen und interessierten Branchenexperten. Diese Experten repräsentieren sämtliche Positionen und Abteilungen aus über 40 Branchen. Die Mehrheit unserer Teilnehmer sind Vorstände, Geschäftsführer, Bereichs- oder Abteilungsleiter.
Darüber hinaus stehen uns Fachexperten zur Verfügung, um auch besondere, fachspezifische Fragestellungen mit geeigneten Gesprächspartnern beantworten zu können.

  • Einschätzung und Einordnung von Branchentrends, Potenzialen, Barrieren, Ausblicken und Ereignissen
  • Validierung von antizipierten Marktgrößen und Kennzahlen, wie prognostizierte Umsätze oder Absatzzahlen
  • Unabhängige Empfehlungen und Anregungen von Branchenexperten für Ihre Herausforderungen
Analytische Methoden

Häufigkeitsauszählungen &

-verteilungen

​Durchleuchten Sie auf einfache Weise Ihre Daten mit deskriptiver Statistik, um Verteilungen oder Anteile zu berechnen.​

Korrelationsanalyse

Erkennen Sie (ungeahnte) Zusammenhänge! Mit Korrelationsanalysen werden signifikante Beziehung zwischen Merkmalen analysiert und eröffnen Ihnen neue Erkenntnisse und Perspektiven.

Regressionsanalyse

Ob einfache, multiple, lineare oder nicht lineare Regression, wir untersuchen für Sie die Art der Beziehung zwischen Variablen in einem Modell und sagen Ihnen, welche Einflüsse einzelne Variablen (z. B. Produktfeatures) auf abhängige Variablen (z. B. Zahlungsbereitschaft) haben.

Clusteranalyse

Mit einer Clusteranalyse erforschen Sie Ihre Zielgruppe durch Segmentierung und Beschreibung Ihrer Daten auf Basis von soziodemographischen und anderen relevanten Merkmalen. So können möglichst ähnliche Kundengruppen gebildet werden, die untereinander möglichst unterschiedlich sind, um Ihnen eine zielgerichtete strategische Ansprache einzelner Segmente zu ermöglichen.

Faktorenanalyse

Bei vielen Variablen und Eigenschaften im Test verdichten wir Ihre Daten, um zusammengehörige Variablen, die ähnliche Inhalte messen, zu einem (oder mehreren) Faktor(en) zusammenzufassen. Durch eine Reduktion der Variablenanzahl auf die wesentlichen i.d.R. unabhängige Faktoren ermitteln wir verlässliche Zielgrößen auch für nicht messbare/beobachtbare Variablen (z. B. Kundentreue).

Treiberanalyse

Finden Sie mit der Treiberanalyse heraus wie stark der Einfluss einzelner Faktoren (z. B. Werbung/Image) auf eine Zielgröße (z. B. Weiterempfehlung, Kaufabsicht) ist. So können Sie die effektivsten Hebel zur Erreichung Ihrer Zielgrößen identifizieren und Ihre strategischen Entscheidungen auf relevanten Fakten basieren.

Conjointanalyse

Analysieren Sie mithilfe einer Conjointanalyse, welche Bedürfnisse Ihre Kunden haben und welchen Nutzen einzelne Produktfeatures stiften. Optimieren Sie dadurch Ihre Produktpalette und finden heraus, wie Ihr Produkt gestaltet sein sollte und mit welchem Preis Sie Ihre Absatzchancen und Erlöse maximieren können.